Basilikum (Ocimum basilicum) – ca. 50 Samen

2,49 

Basilikum findet in der Küche genauso Verwendung wie in der Medizin. In der Küche – ganz klar – setzt man Basilikum als Küchengewürz ein. Die Italienische Küche hat meist immer Basilikum in den Rezepten (so zum Beispiel im Pesto oder auf Pizza). Die Kräuter sollten frisch eingesetzt werden, denn beim Trocknen ergeben sich Verluste des Aromas. Des weiteren findet man Basilikum auch in Kräuterliköre und als ätherisches Öl wird es auch in der Kosmetikindustrie verwenden. Perfekt passt Basilikum als Gewürz zu Tomaten. Neuerdings verwendet man auch die aufgequollenen Samen, ähnlich wie Chia, in manchen Modegetränken.

69 vorrätig

Artikelnummer: KRAUT-0023 Kategorie:

Beschreibung

Basilikum findet in der Küche genauso Verwendung wie in der Medizin. In der Küche – ganz klar – setzt man es als Küchengewürz ein. Die Italienische Küche hat meist immer Basilikum in den Rezepten (so zum Beispiel im Pesto oder auf Pizza). Die Kräuter sollten frisch eingesetzt werden, denn beim Trocknen ergeben sich Verluste des Aromas. Des weiteren findet man Basilikum auch in Kräuterliköre und als ätherisches Öl wird es auch in der Kosmetikindustrie verwenden. Perfekt passt Basilikum als Gewürz zu Tomaten. Neuerdings verwendet man auch die aufgequollenen Samen, ähnlich wie Chia, in manchen Modegetränken.

In der Medizin findet es Verwendung bei Appetitlosigkeit, bei Blähungen und Völlegefühl und auch bei Rachen-Entzündungen (zum Gurgeln). Ätherische Öle besitzen entwurmende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Pflanz-Tipps: Basilikum ist ein Lichtkeimer, daher werden die Samen auf die Erde (Anzuchterde, Torf-Sand oder Kokosfasern), die befeuchtet wird, nur angedrückt. Danach am besten über das Saatgefäß eine Folie ziehen oder eine Glasscheibe auflegen. Ein halbschattiger Fensterplatz bei 20-25 Grad wird bevorzugt. Die Basilikumsamen sollten stets feucht gehalten werden. Sobald die Keimblättchen schauen, nehmen Sie die Abdeckung ab und halten Sie weiterhin die Aussaat leicht feucht, ohne Staunässe zu verursachen.

Bitte beachten Sie: Es handelt sich hierbei um ein Naturprodukt. Daher können wir eine Austriebs- oder Keim-Garantie für Samen grundsätzlich nicht übernehmen, da die Bedingungen, unter denen eine Aussaat vom Kunden vorgenommen wurde, von uns nicht beurteilt oder beeinflusst werden kann.